Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0090741/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12
Fostex FR-2LE: Test in der Praxis - Benutzung, Speicher, Probleme, Andererseits, Flash, Compact - Audioszene
Fostex FR-2LE: Test in der Praxis

Nach mehrmonatiger Benutzung erweist sich der Konkurrent des Sony PCM-D50 als sehr brauchbar für Soundeffekte. Den genauen Testbericht mit Hörbeispielen gibt es bei Barret Golding.

Im direkten Vergleich besticht das FR-2LE es durch einen XLR-Anschluss, mehrere Mikrofon-Anschlüsse, Phantomspeisung und eine detailliertere Pegelanzeige. Die standardisierte Speicherversorgung per Compact Flash spart Geld. Andererseits ist es deutlich größer, hat keinen internen Speicher, ist etwas teurer und hat Probleme mit der Akkuklappe.

Im Ergebnis scheint das FR2-LE mit einem externen Mikro sehr gute Ergebnisse zu erzielen, die Benutzung des eingebauten Mikros empfiehlt sich aber nur, wenn man keine andere Wahl hat.

Weitersagen:
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • MisterWong.DE
  • Yigg
  • Webnews.de
  • Digg
  • del.icio.us
  • LinkArena
  • StumbleUpon
  • LinkedIn
  • email

Einen Kommentar schreiben