Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0090741/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12
Avid entlässt 410 Mitarbeiter, auch Sony von der Krise betroffen - 200 Gewinnsteigerung im Filmgeschäft, Sony, Avid, Prozent, Auch, Filmgeschäft - Audioszene
Avid entlässt 410 Mitarbeiter, auch Sony von der Krise betroffen

Die Wirtschaftskrise zieht immer weitere Kreise. Auch die beiden Schwergewichte Sony und Avid bleiben nicht verschont, die ersten Mitarbeiter hat es nun getroffen.

Avid entlässt 410 Festangestellte (15 Prozent der gesamten Belegschaft!) und 90 Prozent der Zeitarbeiter.

Insgesamt werden die japanischen Elektronikhersteller von den Börsianern skeptisch gesehen. So liegt der aktuelle Panasonic-Aktienkurs unter dem aktuellen Buchwert (also den greifbaren Vermögenswerten wie Immobilien und Technik).

Auch bei Sony ist der Aktienkurs eingebrochen, verursacht durch einen stärkeren Yen und die schwache Wirtschaftslage. Die wirtschaftlichen Veränderungen bremsen die Nachfrage nach teuerer Unterhaltungselektronik: Die Verkaufszahlen von Digitalkameras und Bravia Flatscreen-Fernsehern sind enorm eingebrochen und werden nach Sonys eigener Einschätzung weiter sinken.

200% Gewinnsteigerung im Filmgeschäft

Zu Entlassungen bei Sony wird es wohl erst einmal nicht kommen, denn andere Bereiche können die Verluste auffangen. Der Gewinn im Filmgeschäft liegt in diesem Jahr bei 11 Mrd. Yen (87 Mio. Euro). Dazu hat vor allem der Blockbust “Hancock” beigetragen, aber auch der Verkauf einer Beteiligung an einem europäischen Kabelfernsehanbieter. Dieses positive Ergebnis wird aber durch den Umsatzrückgang bei Sony BMG getrübt. Lahmende CD-Verkäufe und Restrukturierungskosten haben zu einem Verlust von 57 Mio. US-Dollar geführt. Nun hat Sony Music Entertainment Inc. (so heißt die Firma seit Übernahme des Bertelsmann-Anteils) die Chance zu zeigen, ob sich die Umbaumaßnahmen gelohnt haben und in die richtige Richtung gehen.

Weitersagen:
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • MisterWong.DE
  • Yigg
  • Webnews.de
  • Digg
  • del.icio.us
  • LinkArena
  • StumbleUpon
  • LinkedIn
  • email

Einen Kommentar schreiben